Am 07. Tag, heute, Dienstag, 31.01.2017, habe ich das zweite Schieren durchgeführt.


Bei (+) 37,8 Grad C und 48 % Luftfeuchtigkeit heute die Überraschung:


Zwei Brahma Bruteier scheinen doch bebrütet zu sein, die ich beim ersten Schieren noch nicht erkennen konnte, aber auch bei den Thüringer Barthühnern und bei den Marans war es diesmal klar.


Dafür waren die unbefruchteten BE nun  einfach und gut zu erkennen als durchscheinende BE mit lediglich dem lose schwimmenden Eigelb (Dotter). 

Zum Eiaufbau hier eine tolle Seite:
http://www.rund-ums-ei.at/index.php?id=aufbau

So sieht nun das zweite Schierergebnis bei den Brahmas aus:


Die Brahmas haben noch immer sicher befruchtet 05 BE (1 x Blau, 2 x GBC, 1 x GSC SPLASH, 1 x W1 BRUTEIER HÄHNE WAREN ERFOLGREICH!). 

Brahmas unsicher befruchtet die nun vorerst doch im Brüter verbleiben:

1 x Schwarz, 1 x Blau, 1 x W4 Hähne ggf. doch fruchtbar.

Brahmas unbefruchtet und somit raus aus dem Brüter wären die Farben der Hähne: 

2 x Schwarz. 

Bei den Merans sind zwei nun sicher unfruchtbar, eines nicht sicher fruchtbar, fünf fruchtbare Bruteier. Davon die dunklen Schokoeier von Schwarz-Schwarzkupfer Helga liegen fruchtbar vorne, die helleren BE von Schwarzkupfer Elfi sind leider bis auf das Fragliche, nichts.

Bei den Thüringer Barthühnern sind nun ein BE mehr befruchtet zu erkennen. Das heißt, von Marie, meinem Favoriten habe ich nun tatsächlich 4 befruchtete Eier, von Hella leider (noch!) diesmal keines. 

Fraglich befruchtet/unbefruchtet ist dieses Mal nichts mehr. 

Den Brüter habe ich in der Temperatur bei (+) 37,8 Grad C belassen. Die Luftfeuchtigkeit habe ich auf 50 % erhöht.

Die voraussichtlich letzte Schierung werde ich am 18./19. Tag durchführen, wenn die Horden heraus genommen werden und die Drehschaukel ausgestellt wird. 

Dabei werde ich die Temperatur belassen, aber die Luftfeuchtigkeit dann auch auf 80-90 % erhöhen (Einstellung wohl 88 %). 


Also weiter Daumen drücken für die kleinen Eier-Piepsies!


C.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s