ENTCHEN WIRD ZUM ENTERICH ERPEL ERICH

Kennt ihr noch mein einziges Entchen, von Lilo und Max gezeugt und von mir groß gezogen, dass ich in Eis und Schnee aus einer Ritze draußen weit vom Gelege im Stall retten musste?

Nun ist Entchen mit dem Rest an Geflügel integriert und dann doch noch zum Warzenenten Erpel mutiert…

Ok. Nun statt Entchen eben Enterich…

Wenn er bleibt bzw. bleiben will vielleicht ein Erich… 🤣😎🤣

ENTE UND HUHN – 2 MAMA-ELTERN!

Wer sagt denn, dass das nicht funktioniert?

Geht nicht, gibts nicht!

Lilo, die graublaue Warzenente und Hanni die GSC Brahma Henne im gemeinsamen Mama-Glück!

In „Gottes großem Hortus-Natur-Wildgarten ist eben wirklich alles gut und auch möglich.

Schönen Mai!

🧙‍♀️🌿 🔥 🎩 🔥 🌿 🧙‍♀️

Huj, was fliegen die Wolken mit den Hexen durchs Land…

Von Süden und Westen kommen sie mit dem Vollmond 🌕 gerannt.

Nehmt mich mit Ihr stolzen Frauen, lasst uns ziehen und abhauen,

heute zur Walpurgisnacht

und feiernd tanzen bis die Schwarte kracht.

Lasst unsere Hexenbesen zum Blocksberg senden, oder Richtung Harzer Brocken wenden.

Eines ist aber ganz gewiss,

die Leute haben vor uns Schiss!

Dabei sind wir doch blos liebe Kräuterwesen,

die auf ihren Besen pesen

und dabei nur gutes tun,

um dann auch wieder gern länger zu ruhn.

Drum auf ihr Schwestern, sputet Euch, Walpurgisnacht die zählt nur heut,

bis in den ersten Mai hinein,

lasst uns jetzt bitte echt fröhlich sein.

Denn übers Jahr da müssen wir wieder

zu unseren freien Hexenliedern

zaubern für so manchen Knaben, Kranke durch Gesundtee laben, Alter und Gebrechen heilen, hauptsächlich aber bei Schwangeren verweilen,

die bald ihre Kindlein gebären und uns das Helfen nicht verwehren, denn sie wissen, nur durch der Hexe Werk,

gesund zur Welt kommt jeder Zwerg.

Die Wünsche dann und Hexen-Märchen,

verzücken auch das junge Eltern-Pärchen

mit ihrem neuen Erdenfratz,

das ist dann der Hexen größter Schatz.

Nun auf Ihr Lieben, rafft die Röcke

und schwingt Euch schnell auf Eure Stöcke.

Husch husch ist sie vorbei die Zeit,

die uns Hexen heute Nacht befreit

von allen unseren Hexen Buckeln wenn wir zum Walpurgisfeuer zuckeln,

um dort mit unseren Hexensprüngen gemeinsam dem Mai wieder fröhliche Farben zu bringen.

Hex, hex, so sei es nun ihr Frauen,

und lasst uns das Böse mit den Knüppeln verhauen:

Ab damit jetzt in den Sack,

los jetzt aber rasch, zack zack,

damit die Welt nur noch Friede, Freude und recht viel Eierkuchen hat!

Walpurgisnacht und erster Mai

beides nun mit Vollmond-Feierei,

wird als Fest in Erinnerung bleiben,

wenn wir schließen dann den wundervollen Kräuterhexenzirkel-Reigen.

🧙‍♀️🌿 🔥 🎩 🔥 🌿 🧙‍♀️

©️®️CWG, 30.04./01.05.2018

🧙‍♀️🌿 🔥 🎩 🔥 🌿 🧙‍♀️

Neues von der Warzenenten-Familie

WIR PASSEN AUF „MUTTI C’s GEFLÜGEL MIT AUF:

©️®️Foto: Silvia Günter, auf dem Weg zum Kisserling, D-34479 Wettesingen, Nordhessen, Geomantie Ort!

BENNI, 9, der Papa von Sohnemann BORIS, 6, die 2 Blata Zwergpudel oder auch Familien-Pudel und Claudias Kraftquellen und Engel der Familie, die alle glücklich machen und Krankheiten abziehen, aber mit ihrem Schlafplatz auch zeigen, wo es gesund und strahlenfrei zum Erholen und Ruhen ist!

Auf Wiedersehen sagt die Hortus-Geflügel-Eierei aus Wettesingen mit dem Geflügelgeflüster und Eurer Claudia mit Familie und Kleinzoo! 😘😘😘

Erschafft, schützt, fordert, fordert und pflegt bitte Eure eigenen kleinen Oasen der Hortus-Naturkreisläufe vom Kleinen bis zum Grossen!

IN EIGENER SACHE?!

IN EIGENER SACHE?!

https://gedankenblumen.wordpress.com/2018/04/01/in-eigener-sache/
— Read on gedankenblumen.wordpress.com/2018/04/01/in-eigener-sache/

Ein Ostergruss von uns…

… heute mal mit einem Film von Sändäpause, der Band meines Sohnes Alexander (am Schlagzeug).

Ein Daumen hoch würde mich als „Muddi“ für die wirklich super taffen Jungs sehr glücklich machen und es darf natürlich auch gern weiterhin ver-/ge-/teilt werden.

… UND ES IST KEIN APRILSCHERZ!

Es gibt sie wirklich, die

SÄNDÄPAUSE

mit ihrem Liedchen

FREUNDE

https://youtu.be/MVKZyZUn2xs

Gülle

Text der Ausführung zur Verfügung gestellt von Frithjof Rittberger für die PR:

Zur deutschen Gülle-Schwemme schreibt Jost Maurin, taz: Ungerecht ist, dass wir alle dafür zahlen müssen – auch die Käufer von Bio-Lebensmitteln, die mit weniger Dünger erzeugt werden. Denn es treibt die Wasserpreise in die Höhe, wenn belastetes Brunnenwasser verdünnt oder gereinigt werden muss. … All das ist schon lange bekannt. Doch das CSU-geführte Bundesagrarministerium sträubt sich, per Düngegesetz und -verordnung die Stickstoffmengen in der Landwirtschaft genügend zu senken. Zu groß ist der Druck des Bauernverbands und der Düngerindustrie. Ihr Argument, die Landwirte bräuchten die Mengen, um uns zu ernähren, ist falsch: Die Statistik zeigt, dass die Bauern im Schnitt pro Jahr etwa 100 Kilogramm mehr Stickstoff ausbringen, als die Pflanzen aufnehmen können. Oft geht es vielmehr darum, die Millionen Tonne Gülle aus Massenställen zu verklappen.

http://www.taz.de/Kommentar-Deutsche-Wasser-Nitratwerte/!5351613/

Wildsträucher für naturnahe Gärten – NABU Hamburg

Wer in seinen Garten Tiere locken und beobachten möchte, sollte auf jeden Fall auf heimische Sträucher zurückgreifen. Der NABU Hamburg gibt Tipps.
— Read on hamburg.nabu.de/tiere-und-pflanzen/garten/gartentipps/05228.html

Demnächst dann hoffentlich nach dem ersten Hortus-Wildgarten Frühjahrsputz?!

Erster Frühjahrsputz dann, wenn Schlamm bzw. gerade aktuell sogar knochenfester, vereister Boden und Gewässer, dann von uns ziehen und das erste Grün durchbricht.

Dann werden alle provisorisch gestellten uralten Gerätschaften, Stühle, Tische und Bohlen etc. wieder entsorgt und die Hühner haben wieder einen hoffentlich feineren Laufsteg!

Doch heute noch einmal mit alten, umfunktionierten Liegestühlen und Bohlen als Sitzstangen und Betonkübeln und Gartengeräten als Hahn-Hochsitze „Demnächst dann hoffentlich nach dem ersten Hortus-Wildgarten Frühjahrsputz?!“ weiterlesen